Facebook Button Youtube Button

Grüß Gott und herzlich willkommen bei den Dominikanern in Wien.

 

Terminüberblick

Dominikanerkloster Wien

Tanz als Gebet

mit der integrativen Tanzpädagogin Ulli Bixa

Montag, 14. Oktober 2019, 19.00 Uhr

Dominikanerkloster Wien

Seniorennachmittag

Bei diesem beliebten Seniorentreffen feiern wir immer zuerst mit Herrn Pfarrer Pater Günter Reitzi OP die Heilige Messe im Thomassaal, der barrierefrei erreichbar ist. Anschließend sitzen wir gemütlich und fröhlich plaudernd bei Kaffee und Kuchen zusammen. Die Geburtstagskinder des jeweiligen Monats lädt der Pfarrer auch brieflich dazu ein. Für viele von uns ist dieser Nachmittag ein fixer und sehr erfreulicher Programmpunkt. 

Sie waren noch nie dabei? Dann schauen Sie sich vorbei, wir heißen Sie in unserem Kreis herzlich willkommen!

Mittwoch, 16. Oktober 2019, 15.00 Uhr

Dominikanerkloster Wien

Alpha-Kurs: Warum und wie bete ich?

mit Pater Markus Langer OP

Der ALPHA-Kurs vermittelt grundlegende Inhalte christlichen Glaubens und Lebens in Gemeinschaft, praktisch und lebensnah.

Mittwoch, 16. Oktober 2019, 19.00 Uhr

Dominikanerkloster Wien

4. Isnard-Wilhelm-Frank-Kolloquium

BRÜCKENBAUER UND WEGBEREITER

Dominikaner an den Grenzen der katholischen Christenheit

Donnerstag 17. Oktober

14.30 Grußworte

Thomas Gabriel Brogl OP, Provinzial der Süddeutsch-Österreichischen Provinz vom Hl. Albert

Günter Reitzi OP, Prior des Dominikanerkonvents Wien

Einführung

Viliam Štefan Dóci OP, Präsident des Historischen Instituts des Predigerordens

15.00 Andrea Colli (Köln): “Non habentur tales muri ita magni.” Albert the Great on the social coexistence in the Commentary on Aristotle’s Politics

15.45 Kathi Beier (Erfurt/Leuven): Ordnung und Anzahl der Tugenden. Thomas von Aquin als Brücke zwischen Aristotelischer und moderner Tugendethik

16.30 Kaffeepause

17.00 Martina Roesner (Wien): Über das Denken hinausdenken. Die henologische Überwindung der Metaphysik bei Berthold von Moosburg

Organisation:

Viliam Štefan Dóci OP

Günter Reitzi OP

Thomas Prügl

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei.

u. A. w. g. bis zum 5. Oktober 2019

ifkolloquium@gmail.com

 

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 16.09 Uhr

Dominikanerkloster Wien

4. Isnard-Frank-Kolloquium

Freitag 18. Oktober

9.00 Klaus-Bernward Springer (Köln): An vielen Grenzen Brücken bauen. Missionsfelder der ungarischen Dominikaner

9.45 Petar Vranki? (Augsburg): Der Dominikanerorden und die „Bosnische Kirche“ im 13. und 14. Jahrhundert

10.30 Kaffeepause

11.00 Mariano Delgado (Fribourg): Francisco de la Cruz OP (1529?-1578). Vom Anhänger des Las Casas zum ersten Opfer der Inquisition in Lima

11.45 Elias H. Füllenbach OP (Düsseldorf/Köln): Grenzgang oder Pflichtübung? Die dominikanischen Judenprediger in Rom vom 16. bis zum 19. Jahrhundert

12.30 Mittagspause

15.00 István Novák (Jászberény): Judentum und Volk Israel in der Theologie von Yves Congar. Überlegungen zur Begegnung der Congarschen Theologie mit der Philosophie von Martin Buber

15.45 Michael Quisinsky (Freiburg i. Br.): Die Inkarnationstheologie von Marie-Dominique Chenu – Dogma und Pastoral diesseits und jenseits der Grenzen der „Chrétienté“

16.30 Kaffeepause

17.00 Augustin Laffay OP (Toulouse/Rom): Some French Dominicans in Russia in front of Orthodoxy (late 19th - early 20th centuries)

Organisation:

Viliam Štefan Dóci OP

Günter Reitzi OP

Thomas Prügl

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei.

u. A. w. g. bis zum 5. Oktober 2019

ifkolloquium@gmail.com

Freitag, 18. Oktober 2019, 09.00 Uhr

> weitere kommende Ereignisse

Facebook