Newsletter Wien abonnieren

 

ProvinzZeitung abonnieren

Facebook Button Youtube Button

P. Tibor Bejczi O.P.

Ich heiße Tibor Bejczi O.P. und bin Dominikaner der ungarischen Provinz.

Nach dem Abitur absolvierte ich ein Studium der Germanistik in Szombathely (West-Ungarn). 2002 trat ich in den Dominikanerorden ein. Im Rahmen meiner Ordensausbildung studierte ich Philosophie in Warschau und Theologie in Krakau (Polen).

Nach meiner Priesterweihe in Sopron (Ungarn) am 8. Mai 2010 arbeitete ich als Kaplan in unserer einzigen dominikanischen Pfarrei in Debrecen (Ost-Ungarn).

Seit dem 3. Juni bin ich als Universitätsassistent (prae-doc) am Institut für Historische Theologie im Bereich Theologie der Spiritualität tätig. Ich freue mich darauf, die Theologie in deutscher Sprache zu vertiefen und mein Nachbarland besser kennen zu lernen.

> Interview mit Pater Tibor in "Die Tagespost"

> Artikel über den sel. Bartholomäus von den Märtyrern O.P.

> Dominikaner in Ungarn