Facebook Button Youtube Button

fr. Tobias Martin Sieberichs

Mein Name ist fr. Tobias Martin. Ich wurde 1991 in Erkelenz am Niederrhein geboren. Im Alter von 13 Jahren zog ich mit meiner Mutter in den Schwarzwald, wo ich 2010 am Wirtschaftsgymnasium in Villingen mein Abitur machte. Danach ging ich zum Studium nach Freiburg i.Br. Hier lernte ich über die Pfarrei St. Martin und die KHG Edith Stein den Dominikanerorden kennen, in dem ich im März 2017 gemeinsam mit vier Mitbrüdern meine einfache Profess machte.

Rückblickend bin ich seit meiner Kindheit christlich-katholisch geprägt. Nicht in dem Sinne, dass ich jeden Sonntag in die Kirche ging, sondern vielmehr so, dass ich vor allem von meiner Mutter wahre christliche Werte mit auf meinen Lebensweg bekommen habe: Aufmerksamkeit für die Mitmenschen, Akzeptanz und Liebe.

„Ich bin mit dir, ich behüte dich wohin du auch gehst“ (Gen 28,15). Seit dem Besuch von Papst Benedikt XVI. in Freiburg 2011 begleitet mich dieser Vers. Er hat für mich zwei Bedeutungen: zum einen ist er die Zusage, dass egal was ich mache, wo ich bin und wie ich mich fühle, ich mich immer darauf verlassen kann, dass Gott bei mir ist und mich nicht alleine lässt. Zum zweiten steckt für mich ein Auftrag drin, dass auch ich – in der Nachfolge Christi – so für andere Menschen da sein soll und möchte, wie ich glaube, dass er für mich da ist.

Was hat mich zum Eintritt in den Dominikanerorden bewogen? Zunächst einmal der Wunsch nach meinem Studium priesterlich tätig zu sein, die Geheimnisse des Glaubens im weiteren Studium näher zu durchdenken und den Menschen durch die Sakramente die Zusage Gottes immer wieder neu zu erschließen. Die Möglichkeit aus dem gemeinsamen Gebet heraus Seelsorge zu betreiben und sich gleichzeitig immer wieder mit Fragen des Glaubens und der Theologie beschäftigen zu können fand ich sehr anziehend. Ich lernte Dominikaner kennen, die mich mit ihrer Arbeit und durch ihr Leben überzeugten. So machte ich mich auf den Weg meinen Platz in diesem Orden zu finden.

Momentan setze ich mein Studium der Theologie in Wien fort.